Kommentare

Forum feed

Clip Erfahrungsaustausch  Unten

Gehe zu Seite [-1] 1 - 2 - 3:

  • So, Matheo hat ein was zu den Kategorien in die Doku geschrieben. Jetzt hab auch ich es gerafft icon_smile
    Werde das für die Allgemeinheit die Tage mal ins deutsche Wiki übertragen.

    Welches Template muss ich eigentlich bearbeiten um die Detailansicht einer Publikation anzuhübschen?
    Wenn man in der "Editors list" die übersicht aller Publikationen hat, kann man in den Publikationen auf "Edit | Preview | Trash | Delete" klicken. Wenn ich auf "Preview" gehe. Den View meine ich.

    Gruß Sebastian
  • @Mr. Montesa: Für mich schaut das ganze nach dem "full.tpl" aus... zumindest zeigt er bei mir dieses Template an, wenn ich auf "Preview" gehe...

    Aber ne andere Frage - ev auch OffTopic: Hat von Euch jemand eine Idee, ob es geht, dass"wartende" Clip-Publicationen im "Pending Content" Block angezeigt werden? Weil wenn nein, dann muss ich mir selbst was basteln....

    Da Markus


    Die Opelszene spricht Zikula
    Opelclub.at
    Tuningaward.at
  • Mr.Montesa


    Habe inzwischen gesehen, dass das Clip Pubfield "List" ebenfalls auf Kategorien zugreift.
    Man kann also eine Liste von Kategorien erstellen, und dann Clip anweisen, diese als DropDown anzuzeigen.


    Ups, hatte ich vergessen zu schreiben, ich greife dann in Clip mit dem beschriebenen List-Feld auf diese Kategorien zu - Sry.

    -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
    Frank
  • gm_design


    Aber ne andere Frage - ev auch OffTopic: Hat von Euch jemand eine Idee, ob es geht, dass"wartende" Clip-Publicationen im "Pending Content" Block angezeigt werden? Weil wenn nein, dann muss ich mir selbst was basteln....


    Sollte irgendwas in der Richtung:

    Quote

    SELECT * FROM `clip_pubdata3`WHERE `online` =0
    sein. Wobei clip_pubdata3 die Tabelle ist, in der Deine Daten stecken.



    Bearbeitet von FRW am 30. Mär 2012 - 11:36.

    -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
    Frank
  • @Frank:
    Genau das war die Verbindung die mir gefehlt hatte. Ich war auch eigentlich nur zu doof den "Edit Button" zu sehen, der rechts neben der Auswahl auftaucht, sobalt man "List" ausgewählt hat. Der Rest ist ein Kinderspiel.
    @gm_design:
    Habe über die ZK debug Console raus bekommen dass es das "display.tpl" ist. Da wird standard mässig der ganze debug und clip_dump Kram rein geschrieben.
    Mit Workflows habe ich mich noch nicht auseinander gesetzt. Sry, da kann ich nicht helfen.

    Gruß Sebastian
  • @Mr.Montesa
    Ich habe auf meiner lokalen Spielwiese das ganze mittlerweile so gelöst:
    Unter meinen Theme habe ich - wie früher schon - unter /themes/templates/Module einen Ordner /Clip, in dem ich meine Templates (*.tpl) ablege.
    Dies sind im Regelfall:
    • ein View-Template (zum Aufruf einer Übersicht über die jew. Publikationen eines Publikations-Typen)
    • ein Display-Template (die Einzeldarstellung einer Publikation)
    • ein Edit-Template (das Formular zur Editierung oder Neuerstellung von Publikationen innerhalb eines Publikationstypen)


    Das, was im Auslieferungs-Zustand (bei Neu-Installation) aufgerufen wird, sind automatisch durch "Clip" generierte Minimal-Templates des Moduls, die man sich entsprechend anschauen und wie oben in entsprechende Ordner kopieren kann. I.a.R. mag dies der Ausgangspunkt für die eigenen Templates sein.
    Generell ist bei einer Neu-Installation der sogenannte "Development"-Modus angestellt (sh. Settings->Development-Mode). Dies stellt sicher, das unter "Clip" zu Beginn überhaupt etwas zu sehen ist. Deshalb gibt es dort auch immer den Eintrag:

    Code

    {include file='generic_navbar.tpl'}
    , der natürlich bei den eigenen Templates entsprechend abgeändert werden kann.

    Das heisst, die Installation von "Clip" mit den autogenierten Templates ist der Ausgangspunkt für eigene Entdeckungen.


    Ich verwalte eine Wissensbasis mit unterschiedlichen Publikationen:

    wissensbasis
    + hersteller
    + porzellanteile
    + serien
    + kuenstler
    ...

    Diese Ordner-Struktur habe ich so im Theme-Verzeichnis (s.o.) abgebildet. In jedem Unterordner stecken die in der Liste aufgeführten Template-Dateien.

    ein Aussie ist der Widder unter den Hunden

Gehe zu Seite [-1] 1 - 2 - 3:

  • 0 Benutzer

Diese Angaben basieren auf den Useraktivitäten der letzten 30 Minuten.