Forum

Forum feed

Zikula Nachrichten

RSS Feed

Kleines CoreDev-Treffen in Bingen

Nach dem sehr erfolgreichen Zikula-Wochenende im Oktober 2008 bei mir in Damme haben Axel und ich uns dieses mal bei ihm in Weiler in der Nähe von Bingen getroffen, um die Weichen für die Weiterentwicklung von Zikula 2.0.0 zu stellen.

 


Das Treffen stand unter dem Motto„Doctrine in Zikula 2.0.0“. Doctrine ist ein in PHP geschriebenes ORM-System (Object Relationship Model), dessen Implementierung einen Großteil der für das nächste große Release geplanten Entwicklerfeatures mitbringt. Grob gesagt wird Doctrine auf Dauer Adodb und DBUtil im Core ablösen und den Zugriff auf Daten in der Datenbank noch weiter vereinfachen und generalisieren.

Die Einbindung in den Core ist schon soweit fortgeschritten, das im Grunde alle DB-Zugriffe, die bislang über DBUtil und weiter über Adodb an die Datenbank gesendet wurden, jetzt über Doctrine und PDO, den DB-Layer in PHP5, geleitet werden. Adodb wird in 2.0.0 nur als AddOn verfügbar sein und nicht im finalen Paket ausgeliefert werden. Eine Unterstützung „alter“ Module, die nicht DBUtil verwenden, ist somit immer möglich.

Wer mehr zu dem Thema wissen möchte, sollte sich Axels Blogeintrag und die Dokumentation von Doctrine mal ansehen.


 

Themen


Kommentare

  • Geschrieben am
  • 05. Apr 2009 - 22:37
Herzlichen Dank

für die Inangriffnahme dieses komplexen Vorgangs und der langfristig Betrachtung unseres Application Frameworks. klatsch

Nur angemeldete Benutzer dürfen kommentieren. Registrierung oder Anmeldung.