Kommentare

Forum feed

Zikula Nachrichten

RSS Feed

Veröffentlichungen: Zikula Core 1.3.2, Clip, Scribite, Formicula und vieles mehr

Bild 0 für Veröffentlichungen: Zikula Core 1.3.2, Clip, Scribite, Formicula und vieles mehr

Diese Versionen haben uns beschäftigt. Lange verweilten der neue Core und einige Modulversionen ausschließlich als Entwicklungsversionen auf GitHub. Doch nun ist es geschafft. Und auch diesmal kommt das Release wieder nicht alleine.

Zikula Core 1.3.2

Hier im Downloadbereich steht euch die neue Zikula 1.3.2 Core Distribution als fertig einsetzbares Paket zur Verfügung. Core Distribution bedeutet, dass die Module Legal 2.0.1 und Profile 1.6.0 mit enthalten sind. Also auch hier hat es Neuerungen gegeben. Der Einfachheit halber ist das deutsche Sprachpaket bereits vollständig enthalten.


Clip 0.9.0

Darauf habe wir lange gewartet. Die eierlegende Wollmilchsau für Zikula. Clip ist der Nachfolger von Pagesetter und auch von Pagemaster. Mateo nannte es hier auch "sein Baby" bzw. er redet über die Geburt seines geliebten Sohnes. Sein ausführlicher englischsprachiger Beitrag ist nett zu lesen. Ich spare mir die Übersetzung an dieser Stelle. Das Modul ist mächtig und sehr flexibel. Noch ist ein Upgrade von Pagemaster leider nicht möglich; doch dies wird in Kürze kommen. Das Modul ist nichtsdestotrotz voll einsatzfähig. Es musste ein Release her, damit die Arbeiten an der "großen" Zikula Distribution fortschreiten.

Scribite 4.3.0

Dies ist unsere eierlegende Wollmilchsau in Sachen WYSIWYG-Editor. Scribite bietet die Integration vieler Rich Text Editoren an, wie beispielsweise Xinha, NicEdit, CKEditor (mein Favorit), TinyMCE, YUI und markItUp. Aus der Vergangenheit kennen wir Xinha als geliebten Editor. Viele nervige Bugs konnte auch für Xinha endlich beseitigt werden. Doch irgendwie freunde ich mich täglich mehr mit dem CKEditor an. Zwar kann dieser Editor noch nicht mit den geliebten Zikula Plugins für Mediashare & Co. auftrumpfen. Individuelle Plugins sind aber problemlos möglich. Wir können uns vielleicht damit trösten, dass es aktuell sowieso kein Mediashare, Pagesetter & Co. für die Zikula 1.3er Serie gibt. icon_smile

Formicula 3.0.0

Dieses Modul haben wir noch gar nicht für den Zikula 1.3 Entwicklungszweig gesehen. Doch heute ist auch das geschafft. Erik Spaan hat außerdem nette Features beigesteuert, wie beispielsweise das Speichern der Formulareingaben in der Datenbank. Außerdem wurden (wieder) eine Vielzahl an Beispielformularen (Mietwagen, Bewerbung, etc.) integriert.

Tag 1.0.1 und PostCalendar 7.0.1

Zusätzlich zu den bereits erwähnten Modulen haben es die Module Tag und PostCalendar zum Bugfix-Release geschafft. Beim Tagging-Modul weiß ich zufällig, dass das HTML-Markup eine kleine Überarbeitug erfahren hat und das die Tagging-Link nun suchmaschinenfreundlicher sind.

Wikula 2.0.0, Wikka 1.0.0 und EasyUpload

Damit die Hinweise von Fabian (aka 'phaidon') in den Kommentaren nicht untergehen, seien auch unbedingt die neuen Modulversionen Wikula 2.0.0, Wikka 1.0.0 und EasyUpload erwähnt. Wikula ist wirklich großartig geworden. Er hat es modular programmiert, so dass man das Wiki über verschiedene Editoren bearbeiten kann. Vorab hat man die Wahl, ob man Wikula mit dem Wikka-Modul zusammen nutzt. Somit ist z.B. auch eine Abwärtskompatibilität zu älteren Versionen gegeben. Oder man erweitert das Wiki mit dem Modul LuMicuLa, welches Wikka in aktueller Version anbietet wie auch Creole und BBCode. Fabian hat im internationalen Forum ein wenig über LuMicuLa und Wikula & Co. geschrieben.

Downloads

Unser Downloadbereich wurde mit fast allen neuen Veröffentlichtungen gefüllt. Es fehlen noch Fabians Module, die aber in Kürze bereitgestellt werden. Mit Ausnahme von Clip sind ansonsten alle Module fertig übersetzt. Es würde mich freuen, wenn mir jemand bei dieser Übersetzung helfen könnte. Den Zwischenstand habe ich hier im Übersetzungsportal hochgeladen. Ich empfehle aber, das Modul z.B. mit PoEdit offline zu übersetzen. Das geht um ein Vielfaches schneller.

Viel Spaß,
Carsten


 

Themen


Kommentare

  • Geschrieben am
  • 21. Feb 2012 - 22:05
PostCalendar 7.0.1 and Tag 1.0.1 also!

PostCalendar 7.0.1 and Tag 1.0.1 were released recently also!

  • Geschrieben am
  • 21. Feb 2012 - 22:09
Your modules

Yes, Craig. I know. I already wrote this. icon_wink

  • Geschrieben am
  • 21. Feb 2012 - 22:14
Wikula 2.0.0 und Wikka 1.0.0 übrigens auch!

Wikula und Wikka haben es auch in diese glorreiche Runde geschafft.

  • Geschrieben am
  • 21. Feb 2012 - 22:25

Sorry, Carsten, I didn't see it at first glance and I don't read German icon_wink , but I do see it now.

  • Geschrieben am
  • 21. Feb 2012 - 23:34
Scribite

Und wenn wir schon bei Scribite sind. EasyUpload ist auch bereit. EasyUpload rüstet TinyMCE und ckeditor noch mit einem Bildhochlader aus.

  • Geschrieben am
  • 22. Feb 2012 - 08:40
Vielen Dank

Danke für die vielen Neuerungen und die dahinter stehende Arbeit!

  • Geschrieben am
  • 22. Feb 2012 - 10:50
Beitrag ergänzt

Ich habe den Beitrag ein wenig modifiziert und auf die weiteren Module hingewiesen.

  • Geschrieben am
  • 22. Feb 2012 - 17:10
Wow

Ich hatte mich die letzte Zeit leider gar nicht mehr um Zikula gekümmert. Einerseits wegen anderer Prioritäten (viele wissen ja wo ;) ) andererseits weil ich mit GIT überhaupt nicht zurechtkam. Außerdem war mir die Entwicklungsgeschwindigkeit und die Abstimmung untereinander zu unkoordiniert.

Aber ich freue mich ganz besonders, jetzt ein Paket an die Hand zu bekommen, welches ich testen kann. Und sehr gespannt natürlich, wie Scribite sich entwickelt hat seitdem ich es aus der Hand gegeben habe.

Ich freue mich und erwarte "Großes" ;)

  • Geschrieben am
  • 23. Feb 2012 - 11:27
ups...

Das sieht alles sehr solide aus. Die Mühe werde ich mir machen. Fast schon hatte ich Zikula als blosser Anwender Richtung Papierkorb geschoben. Aber das was ich hier sehe, sieht sehr fein und ordentlich aus.

Gratulation!

Ich werde mir also das kommende Wochenende Zeit nehmen zu spielen; jawoll Herr.Vorragend ! Mal schauen, ob die 70T Preise, 7T Einzelteile, 5T Bild und so verschiedene andere Sachen in 1.3.2. hereinpassen.

Beim ersten Anschauen sehe ich, das es schnell reagiert. Viele Ecken und Kanten weggeschliffen wurden. Natürlich bin ich (z.Zt. noch?) enttäuscht nach dem Umstieg von Photoshare auf Mediashare nun mit den kompletten Daten auch den Umstieg auf Clip "machen zu müssen". Das Wochenende wird zeigen, ob es lohnenswert ist.

Der erste Eindruck macht Mut mehr Zeit aufzuwenden, um es anzuschauen und zu testen!

Danke an Alle, die da Ihr Herzblut vergossen haben.

  • Geschrieben am
  • 23. Feb 2012 - 14:44
Ausgezeichnet

icon_biggrin

lmm
lmm
  • Geschrieben am
  • 23. Feb 2012 - 17:51
Was soll man da noch sagen...

Super! Ich werde demnächst auch mal testen; auch wenn mich nervt, dass wir keine ordentliche extDB haben. Wie auch immer: Da muss auf jeden Fall was passieren. Aber so wie ich das hier sehe: es wird!

  • Geschrieben am
  • 23. Feb 2012 - 19:37
DANKE

Mal wieder DANKE an all die Fleissigen hier!

Damit ich nicht ganz so tatenlos dabei bin, setze ich mich mal an die Übersetzung der Clip-Sprachdatei.

Gruß Thomas

  • Geschrieben am
  • 23. Feb 2012 - 20:46
Piwik

Piwik ist übrigens auch schon länger für Zikula verfügbar. Ich hab gerade noch die Deutschen Übersetzungen angepasst.

lmm
lmm
  • Geschrieben am
  • 25. Feb 2012 - 12:36
Ist es denn nun...

...das Paket, dass man statt 1.2.8 nehmen sollte, oder doch eher noch eine Testversion?

  • Geschrieben am
  • 26. Feb 2012 - 15:43
erste Erfahrungen

der Pagesetter-Import in Clip scheint leidlich zu funktionieren. Das Clip mit mediashare und den dranhängenden Abarbeitungen nichts anfangen kann, ist logisch. Bei mir liegt es einfach an der Menge der Daten, das der Prozess noch nicht einmal vollständig durchlaufen konnte. Mittlerweile habe ich das php-timeout deutlich erhöht. Da kann aber Clip nichts für. Also neue Versuche *grins Clip muss aber wohl die Integration der Upload-Felder nochmal anschauen. Die aufzurufende (lokale Datei) heisst: 1705883_1_xio-fcmsimage-20120222175142-006000-4f451d1e271e0.fpmt_lochschmidt_nadja_2302.jpg

Ein Image-Upload-Feld in einer Publikation zeigt in Firebug keinen Code, oder bei automatisch per Clip generierten Code eine verkürzte Adresse, so dass das Bild nicht aufgerufen werden kann. Vielleicht liegt es ja am langen Datei-Namen, muss ich noch herausfinden.

Etwas ärgerlich scheint mir, das die Kategorien-Verwaltung wohl immer auf "global verlinkt" und in den angeschlossen Modulen nichts anderes anbietet. Die Neuanlage von Kategorien, die Neuzuordnung hat nichts gebracht. In Clip sehe ich immer nur global. Bin auf Suche, woran das nun liegt. Leider z.Zt. noch ohne Ergebnis. Eine andere Kategorien-Zuordnung, Löschen des Cache etc. waren nicht erfolgreich.

Scribite mag wohl einfach mal funktionieren icon_wink Danke!

Short-URL macht Zikula wohl mehr oder weniger automatisch, wenn ich von speziellen Modulen absehe?

Die 1.3.2 ist wohl eine spannende Geschichte; auch wenn ich heute mit Prüfen nicht soweit gekommen bin wie gedacht! Ein grosses Dankeschön von einem User. In den letzten Tagen hatte ich mich nach einem Hinweis von Drak sehr intensiv mit Symfony beschäftigt. Das ist wirklich eine Errungenschaft. Für mich als Benutzer aber nichts, weil die Entwicklung viel zu lange dauert, und ganz sicher eine intensive Beschäftigung voraussetzt. Da bietet Zikula dann wirklich eine Brücke zwischen Entwicklungs-Front und Usablilty. Wenn jetzt noch die Modul-Betreuer, -entwickler dem Kurs folgen wäre es ziemlich geiles, sicheres System für User, die ein sinnvolles, anwenderfreundliches CMS innerhalb des Frameworks aufsetzen wollen.

ich nutze hier zum testen: Wampp Apache 2.2.21 php 5.3.9 SQL 5.5.20

Die entsprechend notwendigen oder wünschenswerten Ergänzungen zu den o.a. Paketen sind natürlich installiert.

  • Geschrieben am
  • 26. Feb 2012 - 17:20
Dein Kategorie-Problem

Setzt du wirklich die neueste Core-Version 1.3.2 ein? Ich meine, dass genau dieser Bug behoben wurde.

  • Geschrieben am
  • 28. Feb 2012 - 07:33
Danke

Na da sag ich auch mal DANKE und werde mich am WE mal ans Probieren machen!

  • Geschrieben am
  • 09. Mär 2012 - 15:52
Danke für das Update

Sehr erfreulich, dass trotz der vielen offenen Baustellen einzelne Projekte und der Core in Bewegung nach vorne bleiben.

  • Geschrieben am
  • 22. Mär 2012 - 20:40
Clip und weiter

ich habe also jetzt jede Menge Daten in Clip geschickt. Geht! Soweit ich das z.Zt. sehen kann, braucht Clip eine Menge Arbeitsspeicher für die Abarbeitung. Mein Uralt-Celeron macht im lokalen Wamp selbst mit 2 GB regelmäßig die Grätsche. Das Heraufsetzen von Ajax-, und php-Timeouts ist damit obligatorisch. Das Upload-"Problem" scheint erstmal gelöst, mal nicht; ich habe noch nicht herausgefunden, weshalb. Die Github-Version 0.91 scheint besser zu funktionieren. Was mich in der Tat ein wenig betrübt, ist die unvollständige Unterstützung von Tag. Ich hatte doch sehr darauf gehofft, weil mir das in pagesetter immer abgegangen ist. Das bleibt wohl auch ersteinmal dabei. Clip nimmt die Tags, speichert sie entsprechend und meldet sie weiter, "vergisst" aber wohl den entsprechenden Link mitzuteilen oder darzustellen. Als "DAU" kann ich das leider nicht so ohne weiteres nachvollziehen. In den entsprechenden SQL-Tabellen ist der Link wohl drin, wird aber nicht richtig an den Provider Tag durch Clip gemeldet. Sprich, das Tag ist da, aber der zugehörige Link nicht. Keine Ahnung, wo ich da suchen könnte. PostCalendar, News, etc.. gehen damit vernünftig um; scheint also an Clip zu liegen.

Der Test-Nachbau meiner umfangreichen Pagesetter-Wissensbasis auf neuer Clip-Basis geht Schritt für Schritt voran. Mit fürchterlich umfassender Umgewöhnung auf neue Schreibweisen und Datei-Formate. Aber bitte. Bisher habe ich alles von Pagesetter auf Clip übersetzen können, wenngleich ich erst mal wieder lernen und experimentieren musste. Erzürnt bin ich denn über das Fehlen einer adequaten 1.3.2. Gallery. Nachdem ich rund 7.000 Bilder von Photoshare auf mediashare ummounten musste (nach Umstieg auf 1.2*), gibt es jetzt nichts. Also alles auf Anfang. Blöd. Werd ich das wohl halt nach Uralt-Manier per finclude machen müssen, und mich an selige DOS-Zeiten erinnern. Dann brauche ich auch keine Gallery mehr. Das noch unter 1.2.8 super funktionierende ImageProtection ist auch nicht wieder zu finden; die alte Version mag 1.3.2 garnicht. Da ist Nachbesserungsbedarf. So produziert Ihr am Bedarf vorbei. Schließlich bindet ihr für viele Ein- und Ausgabefunktionen entsprechende Algorithmen ein, weshalb eigentlich nicht für die Bilder auf der entsprechenden Website? Macht heute jede einigermaßen anständige Website so.

Das System als solches, sprich - Core - , scheint ziemlich stabil zu sein. Ab und an geht meinem lokalen Wamp der Speicher aus; meist bei diversen gleichzeitigen Zugriffen - damit ist auch 1.3.2 zu Ende und möchte eine entsprechende Fehlermeldung absetzen, oder den Server killen. An dieser Ursache müssen dann wohl die Core-Entwickler forschen. Soetwas kannte ich bisher nur von Typo3, der schlicht den Server überrannt hat.

Das Gesamtsystem ist jedenfalls eine feine Sache. Insbesondere das mit den jetzt verfügbaren Modulen fein granulierte Berechtigungs- und Kategoriensystem. Gibt es nach meinem Wissen so woanders nicht. Chapeaux!

  • Geschrieben am
  • 23. Mär 2012 - 12:15
Core

Der Core stürzt reproduzierbar ab, wenn ich Clip, Content und PostCalendar installiere und gemeinsam (über Hooks, gemeinsame Aufrufe etc.) nutze. Der Core scheint mir stabil, muss wohl irgendwie an den Modulen oder einer Kombination der Module liegen. Ich habe noch nicht herausgefunden, weshalb. Clip tut es, Content tut es, PostCalendar auch. Aber eben die Kombination nicht. Soweit ich bisher festgestellt habe, machen wohl die Blöcke Ärger:

"http://localhost/Zikula-1.3.2-Distribution-DE/index.php?module=blocks&type=admin&func=view&lang=de"
. Auf der Startseite stehen alle Blöcke aus den jeweiligen Modulen. Gibt bei mir ganz reproduzierbar einen Server-Absturz, wenn ich hernach versuche, Blöcke zu konfigurieren. Das Ergebniss ist ein white-sreen mit der o.a. URL.

Sechs aus neunundvierzig würde heissen, wir versuchen die unterschiedlichen Kombinationen. Irgendjemand eine Idee?

Ach ja, Tag ist natürlich per ui. für alle Module angeschaltet. Vielleicht ist ja auch das der Kandidat.

und wie in den Beiträgen vorher auch schon: ich nutze hier zum testen: Wampp Apache 2.2.21 php 5.3.9 SQL 5.5.20

  • Geschrieben am
  • 23. Mär 2012 - 12:44
Tickets, bitte

Ich bin unterwegs. Also ganz kurz: Bitte erstell' unbedingt Tickets wg. diesen Problemen. Sonst geht das unter.

Ich hatte auch mal einen ähnlichen Performance-Bug. Ticket sollte noch offen sein.

  • Geschrieben am
  • 27. Mär 2012 - 09:24
Core, Blöcke,Tags

@Herr.Vorragend Der Kandidat scheint gefunden... Ist wohl ein nicht konformes Handling der Tags durch Clip. Ticket ist da. Reaktionen auch.

https://github.com/zikula-modules/Clip/issues/89

Hier seid wirklich super schnell mit Eurer Reaktion!

Danke.

  • Geschrieben am
  • 14. Apr 2012 - 15:35
Clip und weiter ... the next - relations

Tatsächlich habe ich nun versucht, die "alte" Pagesetter-Struktur auf "Clip" abzubilden. Nicht ohne die mitunter bei Pagesetter notwendigen Workarounds bezüglich der Relationen zu "vergessen". Clip kann ja Relationen. Also alles auf neu. Clip Clip macht Relationen. Die Definition ist ekelig. In Pagesetter hast Du ein Feld der zu verbindenden Publikation ausgesucht. Fertig. Weshalb ich das jetzt mit "Alias"-Definitionen machen soll, habe ich nicht verstanden. Kann mir jemand erklären, weshalb ich Relationen in der Ziel-Tabelle immer unterschiedlich ansprechen muss, weil der Relations-Name schon vergeben ist?

Lange Rede, kurzer Sinn. Bei der Darstellung - im development-Modus - wird mir zu den Relationen unter dem "Alias-Namen" ein Array geliefert:

Code

Kuenstler_Kuenstler_name:

array
(
    [0] => array
        (
            [core_pid] => 1
            [id] => 1
            [serien_titel_de] => Ursula Bands Blumenträume
            [serien_titel_en] => Flower Dreams of Ursula Band
            [serien_id] => 22-H82-026
            [core_urltitle] => ursula-bands-blumentraeume
            [core_author] => 2
            [core_hitcount] => 8
            [core_language] =>
            [core_revision] => 2
            [core_online] => 1
            [core_intrash] =>
            [core_visible] => 1
            [core_locked] =>
            [core_publishdate] => 2012-04-11 05:41:00
            [core_expiredate] =>
            [rel_8] => 4
            [obj_status] => A
            [cr_date] => 2012-04-11 05:41:59
            [cr_uid] => 2
            [lu_date] => 2012-04-13 19:11:18
            [lu_uid] => 2
            [core_tid] => 5
            [core_titlefield] => serien_titel_de
            [core_title] => Ursula Bands Blumenträume
            [core_uniqueid] => 5-1
            [core_creator] => 1
        )

    [1] => array
        (
            [core_pid] => 2
            [id] => 2
            [serien_titel_de] => Grande Finale
            [serien_titel_en] => Grand Final
            [serien_id] => 22-H82-029
            [core_urltitle] => grande-finale
            [core_author] => 2
            [core_hitcount] => 1
            [core_language] =>
            [core_revision] => 1
            [core_online] => 1
            [core_intrash] =>
            [core_visible] => 1
            [core_locked] =>
            [core_publishdate] => 2012-04-13 16:47:37
            [core_expiredate] =>
            [rel_8] => 4
            [obj_status] => A
            [cr_date] => 2012-04-13 16:47:37
            [cr_uid] => 2
            [lu_date] => 2012-04-13 19:11:18
            [lu_uid] => 2
            [core_tid] => 5
            [core_titlefield] => serien_titel_de
            [core_title] => Grande Finale
            [core_uniqueid] => 5-2
            [core_creator] => 1
        )

)

So weit, so gut. Das was ich wollte. Die Display-Darstellung des Künstlers fischt mir zu jedem Künstler die entsprechenden Serien. Wie bekomme ich die Info der Serien in die Display-Darstellung? Der Versuch, über zwei foreach-Schleifen das Array $pubdata.Kuenstler_Kuenstler_name aufzuspalten, war nix. Irgendjemand eine Idee?

Nur angemeldete Benutzer dürfen kommentieren. Registrierung oder Anmeldung.